Sabrina Lieb I Text/Fotografie Leipzig

Vorboten

Es gibt da diese Magie der bevorstehenden Augenblicke. Diese hauchzarten, dünnen, scheinbar unmerklichen Vorboten in den Details eines Menschen – Stimmen, die langsam verstummen, Gesichtszüge, die sich verändern, Bewegungen, die sich formen… In diesen Momenten scheint sich die schnelle Gegenwart wie ein Sekundenfilm in Zeitlupe vor dir abzuspielen. Du spürst dieses wachsende Kribbeln in deinen Fingerspitzen, diesen beginnenden Tunnelblick, der alles andere um dich herum ausblendet und du fühlst, jetzt kommt gleich etwas, das du festhalten magst…


Eingefangen in Stuttgart. Mehr zu den Homeshootings