Sabrina Lieb I Text/Fotografie Leipzig

Vorboten

Es gibt da diese Magie der bevorstehenden Augenblicke. Diese hauchzarten, dünnen, scheinbar unmerklichen Vorboten in den Details eines Menschen – Stimmen, die langsam verstummen, Gesichtszüge, die sich verändern, Bewegungen, die sich formen… In diesen Momenten scheint sich die schnelle Gegenwart wie ein Sekundenfilm in Zeitlupe vor dir abzuspielen.