Zur Person

 


"Frau Lieb, wo ist der Bus? Wo ist der Bus mit Menschen, die das interessiert, was sie da gerade geschrieben haben?"

Zugegeben, nach den Blumen am Anfang meiner beruflichen Laufbahn hatte ich kurz einen Anflug von Zweifel, ob ich richtig abgebogen bin. Aber Niederlagen gehören nunmal zum Wachsen dazu. Und so bin ich auf meinem Weg geblieben. Zu sehr juckte es in den Fingern, Themen aufzuspüren, Botschaften zu transportieren und Geschichten in Worte zu packen. Nach den Jahren im Journalismus und in der Unternehmenskommunikation arbeite ich heute als freie Autorin, Fotografin, Trainerin und PR-Beraterin.


Ich arbeite in Stuttgart, Heidelberg & Leipzig.


Ein Wort zur Kunst
Ich werde immer wieder gefragt, weshalb ich an so vielen künstlerischen Projekten arbeite und ob ich mich damals nicht entscheiden konnte. Die Antwort ist simpel: Für mich gibt es hier kein „oder“. Meine Arbeit als Dienstleisterin und Künstlerin sind zwei Motoren, die sich gegenseitig antreiben. Sei es Sprache, Fotografie, Malerei, Tanz oder Musik – alle fünf Ausdrucksformen werden seit über 25 Jahren konsequent gelebt. Davon profitieren auch meine Kunden: Ob ich nun kreative Maßnahmen plane, Content generiere oder Menschen in ihren Prozessen begleite – die Kunst ist mein Grundrauschen, liefert mir einen Pool an Kreativitätstechniken und dient mir als Inspiration für meine tägliche Arbeit.


Ich bin Mitglied bei m-ARTS, dem Mentoring-Programm der HMT (Hochschule für Musik und Theater) in Leipzig.

m-arts_logo_sabrinalieb

 

 

 


Vernetzen? Gerne auf xing